Benutzer:


Passwort:





Zugangsdaten vergessen?








Der Themenkreis Jung und Alt möchte in den Bereichen Bildung, Beteiligung, Kultur, Kontakte, Information und Treffpunkt unterschiedliche Aktionen und Hilfsangebote organisieren. Junge Menschen, Familien und ältere Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Es braucht Treffpunkte, Begegnungsmöglichkeiten und Angebote für Jung und Alt.

Kamingespräche

Als ersten Schritt wurde vom Themenkreis das „Kamingespräch“ organisiert. Idee ist, dass sich Interessierte im privaten Rahmen „am Kamin“ treffen und sich zu einem Thema austauschen. Hierdurch wird Begegnung ermöglicht und Talente entdeckt. Bisherige Themen der Kamingespräche waren:

  • „Was macht das Leben lebenswert?“
  • „Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft“

Besuchsdienst für ältere und kranke Menschen

Einzelne Personen in der Gemeinde machen bereits Besuchsdienste und schenken älteren oder kranken Menschen ihre Zeit und ihren Beistand. Es besteht die Idee dies auszubauen.

Jugendliche einbinden – Jugendarbeit stärken

Einige Jugendliche haben den Wunsch nach einem Jugendparlament geäußert. Bei einer Tour der Jugendräume im Juni 2016 wurden vier Jugendräume besucht und mit den Jugendlichen diskutiert. Im Oktober 2016 findet das 1. Treffen des Jugendkomitees statt. Hierzu werden Jugendliche aus allen Jugendräumen und Vereinen eingeladen. Gemeinsam werden Themen ausgewählt und von dem Jugendkomitee in konkrete Aktionen geplant.

Gourmettreff an der langen Tafel

Die Idee an festlich geschmückten Tischen mitgebrachte Speisen zu verzehren wurde im September 2016 zum ersten Mal wahrgemacht. Der Sonntag war ein voller Erfolg. Es wurde getanzt, gesungen, gespielt, Musik gemacht und geschlemmt.

Auf der Ideenliste sind noch weitere Themen festgehalten:

  • Angebote für ältere Mitbürger (Altengerechte Wohnräume, Veranstaltungen, Hilfsangebote, Seniorenmittagstisch, Fahrdienste, Besuche, Übernahme von Arbeiten,
  • Einkaufsladen mit Café in Hochdorf
  • kulturelle Begegnungsstätte (Lese Café)
  • Minijobs für Jugendliche ermöglichen