Weltbienentag am 20.05.2027

Ort:
weltweit
(Google Maps)
Beschreibung:

Am 20. Mai ist der internationale Weltbienentag. Die Population der Tiere geht immer weiter zurück. Durch giftige Pestizide, eine intensive Landwirtschaft und den Verlust ihrer Lebensräume werden die Bienen direkt gefährdet oder ihre Lebensgrundlage geht verloren. Doch Bienen sind sehr wichtige Tiere und eine Welt ohne Bienen ist undenkbar. 75% der Pflanzen, von denen wir täglich die Früchte oder Wurzeln essen, sind von der Bestäubung der Bienen abhängig. Auch in der Medizin werden tausende Pflanzen verwendet, die von Bienen bestäubt werden. Würden die Bienen aussterben hätten wir kaum noch Nahrung.

Der World Bee Day wurde auf den 20. Mai gelegt, da der Slowene Anton Janscha an diesem Tag Geburtstag hatte. Er gilt als Erfinder der ersten Zargenbetriebsweise und war Rektor der ersten modernen Imkereischule.

 

Weitere Infos auf https://www.bmu-kids.de/wissen/pflanzen-und-tiere/biologische-vielfalt/bienen/

Kontakt:

©2007-2021
www.VereinOnline.org